(Foto: © Andrey Popov/iStock.com)

Zahlreiche Aufzugsmessen verschoben

Aktuelles

Weiterhin werden Messen und Veranstaltungen in der internationalen Aufzugsbranche abgesagt. Sie wurden angesichts der Corona-Pandemie verschoben oder fallen aus. Hier finden Sie eine Übersicht, die wir ständig aktualisieren.

  • Nur wenige Wochen vor Beginn vor dem geplanten Beginn kam die Meldung: Die Lift Expo Italia soll nicht wie geplant im Januar 2021 stattfinden, sondern vom 19. – 20.Oktober 2022.
  • Die Expo Elevador in Brasilien wurde erneut verschoben: Von Anfang März 2021 auf den 19. bis 21. Juli 2022.
  • Jetzt haben sich die Veranstalter des ELCH 2020 entschieden: Der Kongress am 27. und 28. Oktober wurde abgesagt!
  • Ganz aktuell: Die Euro-Lift in Polen wurde ins nächste Jahr verschoben, sie soll jetzt vom 28. bis 29. April 2021 in Kielce stattfinden.
  • Die zweite "Ascen.Tec 2020 - Elevator Technologies" in Griechenland wurde verlegt: Sie findet nun zwischen dem 28. und 30. Mai 2021 statt.
  • Die Vietnam Elevators Expo hat ihren Termin zum zweiten Mal verschoben: Ursprünglich für Juni 2020 geplant, dann in den September verschoben, jetzt ist die Messe für Ende 2021 geplant– vom 2. – 5. Dezember.
  • Die Elevcon, die Mitte Juni 2020 in Prag stattfinden sollte, wird auf das kommende Jahr verschoben. Der neue Termin ist der 04. – 06. Mai 2021, die Elevcon 2021 ist ebenfalls in Prag geplant.
  • Auch die International Lift Expo in Südkorea wird von Ende September 2020 ins nächste Jahr verschoben – vermutlich auf den Mai 2021, ein genauer Termin steht noch nicht fest.
  • Die CTBU-Konferenz in Singapur und Kuala Lumpur wurde auf Oktober 2021 verlegt. An ihrer Stelle wird der CTBUH eine Live-Streaming-Konferenz in drei Städten einberufen, die während des 17. November 2020 kontinuierlich läuft.
  • Das International Elevator & Escalator Symposium wurde ebenfalls um ein ganzes Jahr verschoben. Es soll jetzt vom 6. – 7. Dezember 2021 in Amsterdam stattfinden.
  • Die Lift Expo Italia hat auch ihren Termin auf das nächste Jahr verlegt. Sie soll jetzt vom 27. - 29. Januar 2021 stattfinden.
  • Das "11th Symposium on Lift & Escalator Technologies" in Shanghai ist gecancelt worden, es wurde jetzt ins kommende Jahr verschoben (7. – 8. Juni 2021). 
  • Das E2 Forum wird vom September 2020 auf das nächste Jahr vertagt, es soll jetzt vom 30. Juni und 1. Juli 2021 stattfinden.
  • Die Expo Elevador in Brasilien findet erst im nächsten Jahr statt, der neue Termin ist der 1. – 3. März 2021.
  • Auch die ISEE hat den Termin von November 2020 auf das nächste Jahr verschoben: Der neue Termin ist vom 6. bis 8. Mai 2021 vorgesehen.

Änderungen im Messekalender

Auch in Deutschland hat es zahlreiche Veranstaltungen getroffen: Das Schwelmer Symposium wurde ebenso abgesagt wie die Mitgliederversammlung und das Juniorentreffen des VDMA. Der VFA-Interlift hatte seine Mitgliederversammlung ebenfalls abgesagt, die VFA-Akademie ihre Veranstaltungen auf die zweite Jahreshälfte verschoben. Angesichts der steigenden Infektionszahlen hat die VFA-Akademie jetzt sämtliche Präsenzveranstaltungen bis zum Jahresende 2020 abgesagt. Stattdessen bietet die Akademie Online-Schulungen an.

Auch das Mitteldeutsches Fachzentrum Metall und Technik (MFM) Roßwein musste seinen Lehrbetrieb vorerst einstellen. Inzwischen werden 2020 wieder die ersten Kurse und Seminare angeboten.

Wir haben die Änderungen in unserem Messekalender eingefügt, dort können Sie sich immer aktuell informieren. Bitte informieren Sie uns im Gegenzug über weitere Verschiebungen, wir nehmen die neuen Termine gerne in unseren Online-Kalender auf!