Mittwoch, 18. Juli 2018
LIFTjournal Logo

Höchster Treppenhauslauf im Testturm

Die europäische Treppenlauf-Szene kann sich auf ein neues Highlight freuen. Am 16.9.2018 geht die Premiere des thyssenkrupp Towerrun an den Start. Schauplatz ist der thyssenkrupp-Testturm in Rottweil.

/cache/images/towerrun2_van-uden-abac8811f8d20994a05509a4d40f800b.
(Foto: © Fotografie van Uden)

Die im vergangenen Jahr eröffnete Forschungseinrichtung für Hochgeschwindigkeitsaufzüge öffnet jedes Wochenende seine Aussichtsplattform für die Öffentlichkeit – und bietet Fans und sportlichen Teilnehmern nun den höchsten Treppenhauslauf Westeuropas. Fast 1.400 Stufen und über 230 Höhenmeter müssen in verschiedenen Disziplinen bezwungen werden.

Herausforderung und Erlebnis

Auch wenn eine Grundfitness für eine Teilnahme zwingend erforderlich ist, richtet sich die Veranstaltung doch ganz bewusst an Hobbyläufer, ambitionierte Athleten und Profi-Treppenläufer gleichermaßen. Die 1.390 Stufen hinauf bis zu Deutschlands höchster Aussichtsplattform sind selbst für die erfahrenen Treppenhaus-Läufer etwas ganz Besonderes und werden für jeden Starter zur Herausforderung und zum Erlebnis.

HandwerkIn drei verschiedenen Disziplinen wird am 16. September ab 10 Uhr gestartet. Im Einzelrennen, im 2er-Teamwettbewerb zur gegenseitigen Motivationssteigerung und in der 2er-Staffel, bei der sich die Aktiven die Wegstrecke teilen können.

Neben den "zivilen" Läufern werden auch zahlreiche Feuerwehrleute aus der gesamten Republik an den Start gehen. Für die Frauen und Männer in Uniform gilt es den Testturm als 2er-Team zu bezwingen. Die Königsdisziplin und mit Abstand anstrengendste Form an diesem Tag den Gipfel zu erreichen, ist die Variante mit angeschlossenen Atemschutzgeräten. In dieser Disziplin gehen die gut trainierten Feuerwehrfrauen und -männer an den Start.

Anmeldung bis 9. September

Der thyssenkrupp Towerrun in Rottweil ist Teil des Deutschen Towerrunning Cups und des Trial 60 Cups des internationalen Verbandes. Mit seinen 1.390 Stufen ist der thyssenkrupp Towerrun der höchste Lauf innerhalb des Deutschen Towerrunning Cup und einer der höchsten in Europa.

HandwerkVeranstalter ist die Kölner Event- und Marketingagentur pulsschlag. thyssenkrupp Elevator sponsert die Veranstaltung. Bis zum 9. September können sich interessierte Läufer auf der Event-Homepage anmelden. Meldungen sind möglich, bis das Teilnehmerlimit erreicht ist.

Hintergrund: Am Testturm in Rottweil testet und zertifiziert thyssenkrupp Elevator Aufzugslösungen von morgen: vom Multi, dem weltweit ersten seillosen, horizontal fahrenden Aufzug bis hin zu Hochgeschwindigkeitsaufzügen, die mit bis zu 18 Metern pro Sekunde durch den Schacht fahren können.

www.thyssenkrupp-towerrun.de

nach oben