Montag, 20. November 2017
LIFTjournal Logo

Otis: Rückkehr eines langjährigen Mitarbeiters

Neuer Director Zone Operations bei Otis Deutschland: Andreas Gruß leitet das Vertriebsgeschäft und trägt in diesem Bereich die Ergebnisverantwortung für Otis Deutschland in der Außenorganisation.

/cache/images/otis_deutschland_andreas-gruss-61dc3a154d6424a370f8b59fbe245b39.
Andreas Gruß ist neuer Director Zone Operations bei Otis Deutschland. (Foto: © Otis)

Zudem wird der 47-Jährige Teil der Geschäftsleitung des Weltmarktführers. Otis, der weltgrößte Hersteller und Dienstleister von Produkten zur Personenbeförderung, einschließlich Aufzügen, Fahrtreppen und Fahrsteigen, ist Teil der United Technologies Corp. (NYSE: UTX).

Thema Digitalisierung weiter vorantreiben

Als Director Zone Operations berichtet Gruß direkt an den Vorsitzenden der Geschäftsführung Udo Hoffmann. Bereits von April 1996 bis November 2012 war Gruß in verschiedenen Führungspositionen für das Unternehmen tätig, zuletzt verantwortete er den Servicevertrieb für Deutschland.

"Mit Andreas Gruß konnten wir eine Führungskraft gewinnen, die bestens mit den Werten unseres Unternehmens vertraut ist. Dank seiner langjährigen Führungserfahrung im Vertrieb, sind wir davon überzeugt, dass Herr Gruß unser Unternehmen, besonders beim Thema Digitalisierung, weiter vorantreiben wird", unterstreicht Hoffmann.

www.otis.com

Leserkommentare

nach oben