Montag, 20. November 2017
LIFTjournal Logo

Antriebe für den Außeneinsatz

Invertek Drives, Hersteller von Antrieben mit variabler Drehzahl, hat eine neue Serie von Allzweckantrieben für den Außeneinsatz sowie Technologien zum Thema Industrie 4.0 auf den Markt gebracht.

/cache/images/invertek-drives_optistick-smart-300cf38051b62afcdd66e5cdde2b19c4.
Optistick Smart von Invertek Drives. (Foto: © Invertek)

Die neue Serie Optidrive E3 IP66 bietet anwenderfreundliche Antriebe für den Außeneinsatz, die schnell eingerichtet werden können, und überzeugt durch eine Vielzahl von Funktionen, die speziell für den Außeneinsatz entwickelt wurden. Die neuen Produkte wurden anlässlich der Hannover Messe 2017 präsentiert. Diese so bedeutende Messe lockte mehr als 6.500 Aussteller aus aller Welt an.

Staubdicht und spritzwassergeschützt

Die neuen Antriebe sind staubdicht und spritzwassergeschützt gemäß Schutzart IP66 und werden aus robustem Polycarbonatkunststoff gefertigt, der speziell aufgrund seiner Widerstandsfähigkeit gegenüber UV-Licht, Fetten, Ölen und Säuren ausgewählt wurde. Die neue Produktserie verfügt serienmäßig über Ethernet/IP sowie eine Schutzlackierung aller Leiterkarten gemäß Umweltklasse C3C, die speziell für anspruchsvolle Anwendungen entwickelt wurde und wesentliche Eigenschaften wie flexible Kommunikation und zuverlässige Leistung bietet.

Erhältlich in vier Baugrößen mit Ausgangsleistungen von bis zu 22 kW, wurden diese neuen Antriebe für den Außeneinsatz so entwickelt, dass eine präzise Motorsteuerung sowie Energieeinsparungen bei der Verwendung der Werkseinstellungen gewährleistet sind. Dies gilt für Induktionsmotoren, Permanentmagnetmotoren, bürstenlose Gleichstrommotoren und Synchronreluktanzmotoren der Wirkungsgradklassen IE2, IE3 und IE4.

Voreingestellte Applikationsmakros

Die Standardeinstellungen der Antriebe sind für die meisten Anwendungen ausreichend und durch die 14 Parameter zur Grundeinstellung werden weitere Einstellungen zum Kinderspiel. Für noch mehr Komfort verfügen die Antriebe über voreingestellte Applikationsmakros für Industrie-, Pumpen- und Lüfterbetrieb, mit denen die Einrichtung des Antriebs auf Knopfdruck optimiert werden kann.

HandwerkSpezielle Antriebsmodelle mit Schaltelementen sind ebenfalls erhältlich und bieten größtmöglichen Komfort. Schließen Sie den Antrieb einfach an, betätigen Sie das eingebaute Potentiometer – und schon wird der Motor gestartet. Dabei wird von Anfang an Energie gespart.

Die völlig neue Serie Optidrive E3 IP66 für den Außeneinsatz ist für eine große Bandbreite von Außenanwendungen einschließlich Lüfter, Pumpen und HLK-Anlagen geeignet. Die Antriebe benötigen keinen kostspieligen zusätzlichen Schutz für den Schaltschrank und können bei Bedarf direkt an der Maschine montiert werden. Dieses Modell des Optidrive E3 IP66 stellt im Vergleich zu konventionellen, bei Außenanwendungen verwendeten Getrieben, Riemen und Ketten eine sehr saubere und energieeffiziente Steuerungsalternative dar.

Neue App Optitools Mobile

Als eine weitere Neuheit wurden bei der Hannover Messe 2017 eine Reihe grundlegender Technologien zum Thema Industrie 4.0 zur Inbetriebnahme, Überwachung und Kommunikation der Antriebe vorgestellt. Die neue App Optitools Mobile zur Inbetriebnahme und Überwachung der Antriebe wird durch die Einführung des neuen Kommunikationsmoduls Optistick Smart unterstützt.

Hierfür werden modernste mobile, cloudbasierte und berührungslose Technologien eingesetzt. Optitools Mobile ist eine App für mobile Geräte mit Android und iOS und bietet die leistungsstarken Funktionen zur Inbetriebnahme und Programmierung der Antriebe sowie zum Backup der Parameter, welche zuvor nur über die etablierte Softwareversion Optitools Studio PC verfügbar waren.

Antriebsüberwachung in Echtzeit

Die App ermöglicht eine Antriebsüberwachung in Echtzeit sowie das Bearbeiten und Speichern von Parametern und bietet eine Auswahl cloudbasierter Backups. All dies funktioniert nahtlos über die gesamte Bandbreite der Optidrive-Antriebe mit variabler Drehzahl.

Der Optistick Smart ist die neue Generation von Tools zum schnellen Kopieren von Parametern und wurde eingeführt, um die Vorteile von Optitools Mobile zu ergänzen und die Möglichkeiten der flexiblen Kommunikation zwischen beliebigen Optidrive-Antrieben mit variabler Drehzahl zu erweitern. Der Optistick Smart kann ganz einfach in den Anschluss an der Vorderseite des Antriebs gesteckt werden, um eine Bluetooth-Verbindung zu einem Optidrive-Antrieb herzustellen. Neueste Bluetooth-Technologie im Optistick Smart ermöglicht dann eine drahtlose Überwachung des Antriebs in Echtzeit direkt über Ihr Handy, einen Laptop oder einen Bluetooth-fähigen PC.

www.invertekdrives.com

Leserkommentare

nach oben