Montag, 20. November 2017
LIFTjournal Logo

View Elevator: Notrufsystem macht Aufzüge smart

Das österreichische Unternehmen View Elevator zeigte auf der internationalen Leitmesse Interlift in Augsburg vom 17. bis 20. Oktober eine Weltneuheit.

/cache/images/view_elevator_kone_schober_schoebitz-4c4d0b91006dc669ad27dd61332842de.
Gernot Schöbitz (links), Vorstand Kone AG Österreich, und Johannes Schober, Geschäftsführer View. (Foto: © View/Armin Braunsberger)

Unter dem Titel "Smart Elevator Safety" wurde gemeinsam mit der Fachhochschule Hagenberg (Oberösterreich) ein kameragesteuertes Notrufsystem für Aufzüge entwickelt, das in der schwäbischen Metropole seinen Erstauftritt erlebt.

Mehrere Vorteile für Betreiber

View Elevator ist mit seinem Multimedia Display seit zwei Jahren erfolgreich am Markt. Die Innovation wurde vom Team rund um Geschäftsführer Johannes Schober entwickelt. Der Betreiber hat mehrere Vorteile bei Nutzung des Systems. Informationen können angezeigt und Kosten gespart werden.

Inzwischen sind bereits mehr als 100 Aufzüge mit dem innovativen Display ausgestattet. Durch eine Kooperation mit der Die Kone AG, die dem Unternehmen View im Jahr 2017 mindestens 500 View Tablets für Österreich abnimmt, steigt die Zahl der installierten Geräte sprunghaft an.

Der Abschluss des Kooperationsvertrags mit Kone hat einen Auftragswert von 1,2 Millionen Euro. Mindestens ebenso wichtig ist aber die Entscheidung des Aufzugbauers für das System von View. "Das zeigt nämlich", so Johannes Schober, "dass der renommierte Konzern nach strengen Tests die Sicherheit hat, dass sich View problemlos in die Aufzugsanlagen einbauen lässt."

Barrierefreies Notrufsystem

Seitens der österreichischen Bundesbehindertenanwaltschaft wurde attestiert, dass "das Notrufsystem vor allem für stark Seh- und Hörbeeinträchtigte und gehörlose Menschen von Bedeutung ist. Das System von View ist überzeugend. Daher sprechen wir uns sehr dafür aus, dass sich die Aufzugshersteller und -betreiber intensiver damit auseinandersetzen."

Das 15 Zoll große, dynamische Display von View Promotion bietet für alle Nutzer wichtige Zusatzinformationen. Grundlage ist ein Bildschirm, der gleichzeitig als Werbefläche dient. Ein Sprachnotrufmodul ermöglicht es Personen mit visueller Beeinträchtigung mittels Sprache zu kommunizieren und das System zu steuern.

Das dynamische Display ist zudem mit Tasten ausgestattet. Damit kann ein einfaches Menü bedient werden. Menschen mit eingeschränkter Feinmotorik kommt zu Gute, dass die Druckknöpfe auf minimalen Druck reagieren.

www.view-elevator.at

Leserkommentare

nach oben