Dienstag, 20. November 2018
LIFTjournal Logo

Aufzugnotruf – Neues aus Norderstedt

Neues gibt es aus dem Hause base engineering gmbh. Präsentiert werden das neue Notrufsystem "FWG 12" und der neue, elektronische Aufzugswärter "AWM 12".

/cache/images/BASE_Engineering_AWM12-2e75a0c761d29d6c4e27325810181b5f.

Neues gibt es aus dem Hause base engineering gmbh. Präsentiert werden das neue Notrufsystem "FWG 12" und der neue, elektronische Aufzugswärter "AWM 12".

Das "FWG 12" ist die konsequente Ergänzung des Produktportfolios im Bereich der Aufzugsnotrufsysteme. Während das "FWG 09" als ein reines Kundendienstsystem konzipiert ist, wurde das "FWG 12" als ein System für die Modernisierung und den Neubau entwickelt.

Die bewährten und innovativen Programmlogiken blieben erhalten und das Konzept wurde gepaart mit einer geringen Einbautiefe des Systems, um auch bei Tableaus mit Aufbauhöhen von bis zu 25 mm einen problemlosen Einbau möglich zu machen.

Das neue "AWM 12" hingegen ist der Ersatz des alten Aufzugswärtermoduls "BAER". Die konzeptionellen Schwächen des alten Moduls wurden beseitigt. So benötigt das neue "AWM 12" nur noch zwei Adern im Hängekabel. Es kann durch sehr flexible Abschaltlogiken jeden Kundenwunsch erfüllen. Die Bündigkeitsermittlung ist sowohl über die traditionellen Magnetschalter zu realisieren als auch über einen Absolutwertgeber möglich. Somit ist für jede vorgefundene Anlagenstruktur die kostengünstigste Alternative machbar.

Zudem schafft die base engineering gmbh mit diesem Modul auch die Voraussetzungen in internationale Märkte vorzustoßen.

www.base-engineering.com

Leserkommentare

nach oben