Sonntag, 18. November 2018
LIFTjournal Logo

Ziehl-Abegg: Weiteres Vorstandsmitglied

Ziehl-Abegg hat seine Unternehmensstruktur funktionell den künftigen Markterfordernissen angepasst. Künftig gibt es innerbetrieblich die vier tragenden Säulen Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Finanzen. Dazu werden die bisher unterschiedlichen Verantwortungsbereiche klar nach diesen vier Gruppen ausgerichtet.

/cache/images/ziehl-abegg_weiss-88193d53503660696b3a03066a37950a.

Um dem gerecht zu werden, wurde Dr. Klaus Weiß zusätzlich zu dem bestehenden dreiköpfigen Vorstand berufen. Weiß ist gebürtiger Westfale und hat ein Maschinenbau-Studium an der TH Karlsruhe mit den Schwerpunkten Strömungsmaschinen und Fertigungstechnik abgeschlossen. Er promovierte an der TH Darmstadt am Lehrstuhl Turbomaschinen.

Produktionsnetzwerk weiter aufbauen

Er hat verschiedene internationale Produktionsstandorte aufgebaut und betreut, so bei der Wilo SE (einer der weltweit führenden Pumpenhersteller) und der Ebro Armaturen GmbH (Industriearmaturen). "Ich freue mich, diese Erfahrung bei Ziehl-Abegg an entscheidender Stelle einzubringen", sagt Dr. Klaus Weiß. "Wir werden gemeinsam mit den vielen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern das globale Produktionsnetzwerk weiter aufbauen."

Mit der Berufung von Dr. Klaus Weiß ist die Verantwortung im Vorstand wie folgt verteilt:

Vertrieb: Peter Fenkl (Vorstandsvorsitzender), Finanzen: Achim Curd Rägle, Entwicklung: Norbert Schuster, Produktion: Dr. Klaus Weiß.


www.ziehl-abegg.com

Leserkommentare

nach oben