Dienstag, 20. November 2018
LIFTjournal Logo

Aufzugsnotruf mit neuem Inhalt und Gewand

Auf der Interlift 2015 stellte Amphitech seine neue Gerätegeneration für den Aufzugsnotruf vor. Neu ist auch die Bezeichnung. Nach mehr als 20 Jahren wird aus PTU nun TAU.

/cache/images/amphitech_tau-1-59c6770764e83788332c966ccdee6df1.

Das neu entwickelte Aufzugsnotrufgerät TAU 01 verfügt über eine integrierte Notspannungsversorgung inkl. Akkupufferung und ist neben den bisher gewohnten Anschlussmedien analoger Telefonanschluss, GSM- und IP-Wandler auch an analogen Anschlüssen der nächsten Generation einsetzbar. Das TAU 01 verfügt dazu über mehrere geeignete Kommunikationsprotokolle.

Komfort durch sprachgeführte Programmierung

Weitere Features des TAU 01 sind die Beruhigungsansage, die komfortable sprachgeführte Programmierung des Gerätes, sowie ein integrierter Audioverstärker, der die Beschallung des Lifts vom Fahrkorbdach aus ohne weitere Lautsprecher in der Kabine ermöglicht. Bis zu acht TAU-Geräte können an einem Kommunikationsanschluss parallel aufgeschaltet werden.

Selbstverständlich erfüllt das TAU 01 alle EN 81-28 relevanten Anforderungen und verhält sich bezüglich des Einsatzes wie die bisher bekannten PTU-Geräte insbesondere in Bedienung und Installation. Durch Montage auf dem Fahrkorbdach und den nun verwendeten Klemmanschlüssen eignet sich das TAU 01 auch zum Ersatz diverser älterer PTU-Geräte ohne Austausch von Lautsprecher und Mikrofon Elementen.

Somit ist das TAU 01 eine Synergie aus den bewährten Funktionen der PTU-Serien, sehr einfache Montage, Eignung für künftige Kommunikationswege und Flexibilität.


www.amphitech.de

Leserkommentare

nach oben