Montag, 19. November 2018
LIFTjournal Logo

Factbook – streng öffentlich

Seit den 60er Jahren gibt der amerikanische Geheimdienst CIA regelmäßig "The World Factbook" heraus. Es enthält statistische Daten über alle Länder der Welt, die streng geheim gehalten wurden und nur für Regierungsangehörige bestimmt waren. Im Gegensatz hierzu ist das neue Meiller Factbook gar nicht geheim, sondern auf der Website des Unternehmens für jedermann zugänglich und abrufbar.

/cache/images/meiller-aufzugtueren-factbook-843aab58839915bcc324f886d1cea5ee.

Zudem enthält es nicht Unmengen von Daten, sondern die wichtigsten technischen Informationen der Meiller Aufzugtüren in prägnanter und übersichtlicher Form.

Aufzugtüren konfigurieren

Seit vielen Jahren ist in Branchenkreisen in technischen Abteilungen und Planungsbüros das Meiller CAD Programm weit verbreitet. Mit dessen Hilfe kann eine Aufzugtür exakt so konfiguriert werden, wie sie für das jeweilige Projekt benötigt wird. Die Software setzt die Konfigurationsdaten in eine entsprechende Zeichnung um, die auf Knopfdruck in das eigene CAD-System übernommen, in den Plan der kompletten Aufzugsanlage eingefügt und dann zeichnerisch weiterbearbeitet werden kann.

Darüber hinaus wurde aber von verschiedenen Seiten der Wunsch geäußert nach einer Produktübersicht der Meiller Aufzugtüren, die die wichtigsten Details und Informationen in komprimierter Form abbildet. Dem trägt das Münchner Unternehmen jetzt Rechnung und hat ein Factbook veröffentlicht und auf der Website online gestellt.

Auswahl der verschiedenen Türausführungen

Über die Einstiegsseite auf der Homepage gelangt man zu einer Auswahl der verschiedenen Türausführungen:
• Intense - Türen in robuster Standardausführung für Personen- und Lastenaufzüge
• Vision - Hochwertige Glastüren für Personenaufzüge
• Rail - Türen mit erhöhter Absturzsicherheit für Aufzüge im öffentlichen Bereich
• Heavy-Duty - Schwerlasttüren für Industrie und Gewerbe
• Cat2 - Vandalensichere Aufzugtüren nach EN 81-71
• Speed - Hochleistungstüren für Personenaufzüge mit hoher Förderleistung
• Scooter Guard - Türen mit hoher Absturzsicherheit, z. B. für Aufzüge, die mit Elektromobilen befahren werden
• Drehtüren

Beim Klick auf die jeweilige Türversion öffnet sich ein Untermenü, das es ermöglicht, sich weitere Detailinformationen anzeigen zu lassen:

Qualitätsmerkmale: In Stichpunkten werden die wichtigen Produkteigenschaften beschrieben, auf die es ankommt, und die Aufzugtüren unterscheiden. Die Merkmale können auch als PDF downgeloaded werden.

Abmessungsspektrum: Eine tabellarische Übersicht zeigt auf einen Blick, in welchen lichten Abmessungen (minimal/maximal) die einzelnen Türtypen standardmäßig lieferbar sind.

Technische Maßblätter: Die einzelnen Türtypen sind in verschiedenen Ansichten dargestellt (Vorderansicht, Seitenansicht, Horizontalschnitt, Vertikalschnitt, Schachtaussparungsplan). Alle wichtigen Standardmaße und -abmessungen können aus übersichtlichen Zeichnungen schnell und unkompliziert herausgelesen werden.

Wer also vor der Frage steht: Passt diese Türe in meinen Schacht?, der findet mit Hilfe der Maßblätter im Meiller Factbook auf einen Blick die richtige Antwort. Alle PDFs können auf dem eigenen Computer, Laptop oder Tablet gespeichert, ausgedruckt oder per Email weitergesendet werden. Und für die weitere und genauere Detailplanung kann dann auf das Meiller CAD-Programm zurückgegriffen werden.

Meiller Factbook und Meiller CAD sind verfügbar unter: www.meiller-aufzugtueren.de

Leserkommentare

nach oben