Montag, 19. November 2018
LIFTjournal Logo

Benutzerfreundlichkeit ist wichtiges Kaufargument

Der Spezialist für Aufzugsicherheit und -kommunikation Avire hat sein neuestes Multimedia-LCD-Display E-Motive iS2 in der City-Exchange-Geschäftsstelle in Trinity Leeds, im Vereinigten Königreich, installiert.

/cache/images/avire_e-motive-iS2-8d743f3fecd3581051f01957370cad0a.

"Wir waren auf der Suche nach einem System, das sich leicht installieren und benutzen lässt", erklärt Dave Downes, Manager des technischen Dienstes von City Exchange, "und dabei sind wir aufs iS2 gestoßen. Es erfüllte alle Kriterien."

LCD-Stromverbrauch gesenkt

Der Aufzugdienst-Anbieter von City Exchange schlug das iS2 als Lösung vor. Im Rahmen eines allgemeinen Sanierungsprogramms entschied sich City Exchange für die Erneuerung der Displays in den vier Aufzügen des siebenstöckigen Gebäudes. Das Verändern von Grafiken oder Informationen erwies sich auf den bestehenden Displays als äußerst zeitaufwendiger und teurer Prozess, da selbst für kleinste Veränderungen ein Techniker gerufen werden musste.

"Die Stockwerke werden immer wieder neu vermietet", erklärt Downes, "doch jetzt können wir Logos und Namen selbstständig ändern. Es ist sehr flexibel, wir können praktisch alles tun, was wir tun müssen. Für mich persönlich war dies das entscheidende Kaufargument: die Tatsache, dass wir es programmieren können."

iS2 ist das erste Aufzug-Display, das RSS-Feed-Technologie, nicht-kabelgebundene Vernetzung und umweltfreundliche Eigenschaften vereint. Dank der Verdunklung der Bildschirmhelligkeit, LED-Hintergrundbeleuchtung und der zeitlichen Steuerbarkeit fürs Bildschirmstrommanagement des Produkts wird der LCD-Stromverbrauch gesenkt, die Standzeit verlängert und werden die ökologischen Anforderungen der Aufzug-Originalgerätegersteller erfüllt.

www.avire-global.com

Leserkommentare

nach oben