Samstag, 17. November 2018
LIFTjournal Logo

Juni-Event: Schwelmer Symposium 2018

Auch in diesem Jahr treffen sich 20 Experten der Liftbranche am 11. und 12. Juni in Sprockhövel, um über 20 Vorträge zu hören und aktuelle Fragen rund um den Aufzug zu diskutieren.

/cache/images/henning_schwelmer_symposium-2bebe3ef387ab5aad47049d4bad80b11.
(Foto: © Henning GmbH & Co. KG)

Die diesjährige Veranstaltung der Gemeinschaft Henning GmbH & Co KG mit dem VFA Interlift und dem Liftreport steht ganz im Fokus der "Modernen Technik im Aufzug". 20 Experten präsentieren auf dem Symposium aktuelle und informative Themen der modernen Aufzugstechnik. Wichtiges Fachwissen wird hier erörtert, die Basis, um verantwortungsvoll Geschäfte mit Aufzügen zu tätigen, zu planen, zu konstruieren, zu bauen, zu warten und zu betreiben. Das LIFTjournal ist erneut Medienpartner.

Breit gefächertes Themenspektrum

HandwerkSo sprechen etwa Karl-Otto Schöllkopf, thyssenkrupp Elevators, zum Thema "Urbanisierung erfordert Mobilität – Effektive Verkehrskonzepte für den Personentransport in und zwischen Gebäuden", Christoph Schreyer, Technische Verwaltung von circa 210 Aufzugsanlagen, zur "Aufzugwartung aus Betreibersicht", Stefan Becker, BSI Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, zum Thema "Cybersicherheit bei der Cloud Überwachung von Aufzügen – Ist hier die Sicherheit bezüglich Hackerangriffen gegeben?", Martin Hauk, Henning GmbH & Co. KG, über "WEARwatcher – Zustandsorientierte Wartung in der Praxis"

Mit dem breit gefächerten Themenspektrum bietet das Schwelmer Symposium Anregungen und Problemlösungen für Liftexperten mit unterschiedlichsten Aufgaben: für Aufzugbauer, Sachverständige, Betreiber, Planer, Wartung- und Servicemitarbeiter.

Traditionell treffen sich die Teilnehmer des Symposiums am ersten Abend, dem 12. Juni, zu einem geselligen Grillabend – bereichert durch Darbietungen eines Künstlers der Region. Am 10. Juni findet eine Vorabendveranstaltung statt. Die Firma Fermator präsentiert ab 19 Uhr im Tagungshotel Vesper: "Fermator – Experiencing Innovation".

Anmeldung unter: www.henning-gmbh.de/symposium

Leserkommentare

nach oben