Samstag, 17. November 2018
LIFTjournal Logo

Investorenlösung für Aufzugzulieferer

Für die SLC Sautter Lift Components GmbH & Co. KG wurde eine Investorenlösung erzielt, meldet Insolvenzverwalter Dr. Matthias Lehr von der Pluta Rechtsanwalts GmbH.

/cache/images/fotolia_sanierung_sautter-60f39b04c67637385c2e9b900c6f1733.
(Foto: © roxcon/fotolia.com)

Der Erwerb des Geschäftsbetriebs erfolgte im Rahmen einer übertragenden Sanierung durch die neugegründete Sautter Lift Components GmbH mit Wirkung zum 1. Juli 2018.

Alexandra Sautter, die bisher für Personal und Recht verantwortlich war, ist jetzt Geschäftsführerin und Hauptgesellschafterin des neuen Unternehmens. 25 Prozent der Anteile wurden durch langjährige Mitarbeiter des Unternehmens erworben.

Großes Engagement

Die Verantwortlichen unterzeichneten jetzt den entsprechenden Kaufvertrag. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. 20 Mitarbeiter werden von der neuen Gesellschaft übernommen. Fünf Mitarbeitern musste gekündigt werden, zehn Mitarbeiter haben das Unternehmen freiwillig verlassen, um sich anderweitig zu orientieren.

Das Unternehmen aus Kornwestheim stellt mechanische und elektrische Komponenten für Aufzüge her. Es musste wegen Liquiditätsschwierigkeiten im Februar Insolvenz anmelden. "Ich möchte mich bei allen Beteiligten für die sehr gute Zusammenarbeit und das große Engagement bedanken", erklärte der ehemalige Geschäftsführer und neue technische Leiter Klaus Sautter.

www.slc-liftco.com

Leserkommentare

nach oben