Drucken mit Fotos
Drucken ohne Fotos

Lagerlose Drehgeber für Außenläufermotoren

Ein Trend, der gerade in der Aufzugtechnik zunimmt, ist der von lagerlosen Drehgebern beziehungsweise berührungslosen magnetischen Messsystemen.

/cache/images/kuebler_limes_header-5ffe6e093454930082301e6e9b4cfee9.
Der Limes LI50 mit Magnetring von Kübler ist mit seiner kompakten Bautiefe von nur zehn Millimetern schnell und einfach in engste Einbausituationen zu installieren. (Foto: © Fritz Kübler GmbH)

Das lagerlose Messsystem ist vor allem für Außenläufermotoren geeignet. Kübler, als Spezialist für Positions- und Bewegungssensorik, bietet solche Messsysteme an, die aus einem inkrementalen Sensor und einem Magnetring bestehen.

Die Vorteile dieses Messsystems liegen auf der Hand: Hochauflösend, platzsparend, geeignet für enge Einbauräume, flexibel und einfach zu installieren. Aufgrund dieser Flexibilität sind bereits viele solcher Systeme, in verschiedenen Dimensionierungen, im Einsatz.

Robust und zuverlässig

Der Limes LI50 mit Magnetring ist mit seiner kompakten Bautiefe von nur zehn mm schnell und einfach in engste Einbausituationen zu installieren. Dabei sind unterschiedliche Ringdurchmesser und verschiedene Auflösungen möglich.

Das lagerlose Messsystem sei wie auch die Kübler Drehgeber besonders robust und zuverlässig, erklärt das Unternehmen: "Dies garantiert der robuste Aufbau. Das Messsystem ist dank Langlöcher einfach zu justieren. Zwischen Sensorkopf und Magnetring besteht eine große Montagetoleranz, somit steht einer problemlosen Installation nichts im Wege."

www.kuebler.com