Samstag, 22. Februar 2020
LIFTjournal Logo

Shanghai wird Treffpunkt der Aufzugsbranche

Die 14. World Elevator & Escalator Expo im chinesischen Shanghai öffnet vom 6. bis 9. Mai ihre Tore. Zur letzten WEE 2018 kamen nach Angaben des Veranstalters rund 121.000 Fachbesucher aus der ganzen Welt.

/cache/images/wee_shanghai_2018_1-64298c8d8e826764a9af2041c953cf9f.
(Foto: © Rudolf Ramseier)

Die Messe wird von der China Elevator Association gesponsert und von Langfang Conference & Exhibition Co., LTD. organisiert. Vor zwei Jahren umfasste die Ausstellungsfläche nach Angaben des Veranstalters 135.000 Quadratmetern und präsentierten sich über 1.300 Unternehmen, die internationalen Besucher kamen aus 20 Ländern.

Die WEE 2020 wird erneut im National Exhibition and Convention Center (Shanghai) stattfinden, es werden über 400 internationale Aussteller erwartet. Ein besonderer Fokus soll diesmal unter anderem auf umweltfreundlichen und energiesparenden Technologien und Materialien liegen.

Deutscher Gemeinschaftsstand

HandwerkDer VFA-Interlift wird wieder mit einem Gemeinschaftsstand in Shanghai vertreten sein, unter dem Dach des German Lift Pavilion können Mitgliedsunternehmen ihre Produkte und Dienstleistungen in Shanghai präsentieren und erhalten organisatorische Unterstützung vom Verband, der als zentraler Ansprechpartner vor, während und nach der Messe fungiert.

"Es lohnt sich mitzufahren, zum Beispiel, um Produkte aus dem asiatischen Aufzugsmarkt besser kennenzulernen", betont VFA-Geschäftsstellenleiterin Nicole Heine, die für die Organisation des deutschen Gemeinschaftsstandes zuständig ist: "Diese flächenmäßig größte Messe für die Aufzugsbranche ist die ideale Plattform für Networking und Neukontakte."

Vor zwei Jahren waren mehrere VFA-Mitgliedsfirmen unter dem Dach des German Lift Pavilion bei der WEE vertreten. Wer in diesem Jahr dabei sein will, sollte sich schnellstmöglich bei Nicole Heine anmelden (E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Lift & Escalator Symposium

HandwerkIm Vorfeld der WEE tagt – ebenfalls in Shanghai – das elfte "Symposium on Lift & Escalator Technologies". Es beginnt am 4. Mai 2020 mit zahlreichen Vorträgen, am 5. Mai stehen ein Besuch des Schindler Jiading Campus und des Shanghai-Towers auf dem Programm.

Zu den europäischen Referenten gehören unter anderem David A. Cooper (LECS Ltd.), Tim Ebeling (Henning), Nick Mellor (Lift and Escalator Industry Association, UK), Richard Peters (Peters Research Ltd UK), Janne Sorsa, Mikko Kontturi und Mirko Ruokokoski (Kone) und Urs Püntener (Schindler).

Einer der Sprecher ist auch Professor Stefan Kaczmarczyk vom Mit-Veranstalter des Symposium, der University of Northampton. Es wird diesmal in Partnerschaft mit der Shanghai Jiao Tong Universität und Schindler Elevator Ltd. organisiert.

en.elevator-expo.com
liftsymposium.org

Leserkommentare

nach oben