Donnerstag, 15. November 2018
LIFTjournal Logo

Aufsetzpuffer auf dem neuesten Stand

Als einer der führenden europäischen Hersteller von technischen Artikeln aus Polyurethan-Elastomeren bietet die Acla-Werke GmbH seit Jahrzehnten ein hochwertiges Produktprogramm für die Aufzugsindustrie an.

/cache/images/acla_puffer-pruefstand-0d435910d856564d98c8b2cc5078bbc6.

Die Zusammenarbeit mit namhaften Aufzugsherstellern in aller Welt hat zu speziellen Einbauelementen geführt, die auf die Bedürfnisse der Aufzugsindustrie abgestimmt sind. Im Aufzugsbau ist Sicherheit das oberste Gebot. Deshalb setzt Acla nur hochwertige Materialien ein, die ein Maximum an Zuverlässigkeit im täglichen Einsatz sicherstellen.

Dank umfangreicher Kenntnisse aus 60 Jahren Verarbeitungserfahrung hochwertiger PUR-Elastomere und modernster Technik in Konstruktion und Produktion, können sowohl maßgeschneiderte Kleinserien als auch große Stückzahlen wirtschaftlich gefertigt werden. Effektive Maßnahmen auf dem Gebiet des Qualitätswesens u.a. in Form eines firmeneigenen, dynamischen Pufferprüfstands ermöglichen die schnelle Entwicklung von Innovationen und sichern bei Acla den hohen Qualitätsstandard.

Noch zuverlässiger und effizienter

HandwerkMit zahlreichen Neu-Entwicklungen, z.B. bei Führungsschuh-Einlagen mit gesteigertem Laufkomfort der speziellen Aufsetzpuffer-Ausführungen trägt Acla dazu bei, dass weltweit moderne Aufzugsanlagen noch zuverlässiger und effizienter werden. Eine funktionelle sowie wartungsfreundliche Konstruktion aller Aufzugskomponenten steht dabei immer im Mittelpunkt.

Die Acla Hersteller-Kompetenz, die sich auf eigene Rezepturentwicklungen, einer eigenen Rohstoffaufbereitung und firmeneigenenen Reaktionsanlagen basiert, macht die neueste Innovation des Unternehmens möglich: die neue Generation Aufsetzpuffer aus Autan HE, zertifiziert nach der neuen Norm DIN EN 81-20/50.

Durch ausgezeichnete elastische Verformungs- und Dämpfungseigenschaften sind die Puffer aus Autan HE extrem volumenkompressibel und zeichnen sich im praktischen Einsatz im Vergleich mit früheren Elastomerpuffern durch einen deutlich erweiterten Einsatzbereich aus. Somit bietet Acla schon heute den Aufzugsbauern Planungssicherheit bei der Umsetzung der ab Juni 2017 geltenden neuen Norm DIN EN 81-20/50. Die neuen Aufsetzpuffer wurden bereits im September 2015 durch den TÜV Nord zertifiziert und sind in verschiedenen Größen und Ausführungen lieferbar.

www.acla-werke.de

Leserkommentare

nach oben