Donnerstag, 15. November 2018
LIFTjournal Logo

Ein kompaktes Kraftpaket

Nun ist er da: Der simalube Impulse ist die ideale Ergänzung zum bewährten simalube Schmierstoffspender – überall dort, wo hoher Druck erforderlich ist. Der simalube Impulse überwindet problemlos Gegendrücke bis zu 10 bar und ist damit die perfekte Lösung bei hohem Gegendruck und langen Schmierleitungen.

/cache/images/simalube-impulse1-216142900b31b42cb1bd0e8a86b6e3fe.

Den simalube Impulse einfach an der Schmierstelle montieren, den gewünschten simalube Schmierstoffspender aufschrauben und für die gewünschte Laufzeit aktivieren. Am simalube Impulse sind keine zusätzlichen Einstellungen nötig und die LED-Anzeige informiert jederzeit über seine Funktionstüchtigkeit. Nach vollständiger Entleerung kann der simalube Impulse, bestückt mit einem neuen simalube Schmierstoffspender und einem neuen Batteriepack, mehrfach wiederverwendet werden.

Zuverlässiges Schmieren

Der simalube Impulse sorgt zusammen mit den simalube Schmierstoffspendern der Grössen 60, 125 oder 250 ml für zuverlässiges Schmieren bei hohem Gegendruck und bis zu vier Meter langen Schmierleitungen. Kontinuierliche Schmierimpulse versorgen die Schmierstelle mit 0,5 ml Öl oder Fett bis NLGI 2 bei einem Druck von bis zu 10 bar.

HandwerkDies ist schonend für den Schmierstoff, da nur die Dosiermenge unter Druck steht. Der intelligente Druckverstärker informiert zudem laufend über den aktuellen Betriebszustand. Bei einwandfreier Installation blinkt die LED-Anzeige des simalube Impulse in regelmässigen Abständen grün auf. Überdruck, Still- oder Leerstand werden durch rotes Blinken signalisiert.

Einfache Montage und Bedienung

Sobald das Batteriepack eingelegt und der Schmierstoffspender eingeschraubt ist, wird der simalube Impulse in Betrieb gesetzt. Als Taktgeber dient der simalube Schmierstoffspender. Dabei kann dessen Laufzeiteinstellung jederzeit korrigiert werden, und der simalube Impulse passt sich automatisch der neuen Spendereinstellung an.

Bei einem Wechsel des Schmierstoffspenders bleibt der simalube Impulse fest auf der Schmierstelle installiert. Es muss lediglich ein neues Batteriepack eingelegt werden, bevor ein neuer simalube Schmierstoffspender aufgeschraubt wird. Somit bleibt die Anschlussstelle auch während des Spenderwechsels dicht, es läuft kein Schmierstoff zurück.

Wieder zu verwenden

Die kompakte Bauweise des simalube Impulse ermöglicht Installationen auf engstem Raum und in allen Lagen, sogar unter Wasser. Denn als Gerät der Schutzklasse IP68 ist der Druckverstärker staub- und wasserdicht und eignet sich für den Einsatz in verschiedensten Industriezweigen. Der simalube Impulse lässt sich, jeweils bestückt mit einem neuen Batteriepack, für zehn simalube 125 ml Entleerungen oder während rund drei Jahren verwenden.

www.simatec.com

Leserkommentare

nach oben