Dienstag, 21. August 2018
LIFTjournal Logo

Neuer Filler two für EsCare

Beschädigungen an den Stegen von Fahrtreppen führen bei routinemäßigen Wartungsarbeiten häufig zum Stillstand der gesamten Treppenanlage.

/cache/images/webertec_filler_two_2018-6d1690d2a98d0deecd24edaee533fe89.
Dieser der Treppenumgebung farblich angeglichene neue Oberflächenschutz gliedert sich jetzt noch gefälliger in seine Treppenumgebung ein. (Foto: © Weber Tec GmbH)

Gerade in der kalten Jahreszeit ist der Verschmutzungsgrad hier besonders hoch und führt in stark frequentierten Umgebungen, wie Nahverkehrsverbundorten, Flughäfen und Bahnhöfen zu massiven Beschädigungen der Anlagen.

Zuverlässige Reparaturmethoden

Betreiber von Fahrtreppenanlagen setzen auf zuverlässige Reparaturmethoden, die schnell, reibungslos und wo möglich im eingebauten Zustand erfolgen können. Zeit ist Geld, jeder hat es eilig und niemand nimmt gern Umwege in Kauf, wenn die Fahrtreppe nicht funktioniert.

Da kommt es besonders auf robuste Ausführungen und gute Materialien an. EsCare - die Reparaturmethode von Weber Tec aus Hamburg, hat sich für diese Aufgaben mittlerweile am Markt durchgesetzt und verspricht schnelle Abhilfe und dauerhaft garantierte Mobilität nach erfolgter Reparatur der Stege im eingebauten Zustand.

Dauerhaftigkeit ist Trumpf!

Fahrtreppen stehen selten still. Oft sind sie 24 Stunden 365 Tage im Jahr im Dauerbetrieb. Dieser Zustand stellt an das Material der Stege besonders hohe Ansprüche. Auf der Interlift im Oktober 2017 präsentierten die Hamburger Dienstleister dem Fachpublikum eine neue Variante, den Filler two. Dieses der Treppenumgebung farblich angeglichene neue Reparaturmaterial gliedert sich jetzt noch gefälliger in seine Treppenumgebung ein.

Der Grund dafür ist seine graue Färbung, die sich nach der Reparatur des Stegs kaum noch von einem neuen Steg unterscheiden lässt. Das auf der Augsburger Fachmesse vorgestellte neue Testmaterial wurde inzwischen hinreichend von der Dekra geprüft und kann je nach Kundenwunsch ab sofort bei allen Reparaturaufträgen von Weber Tec zum Einsatz kommen.

www.webertec-escalator.com

nach oben