(Foto: © Blain Hydraulics)

Einrichten von Ventilen – ganz einfach über Ihr Handy

Aktuelles

Die Welt ist immer stärker vernetzt. Das ermöglicht es Unternehmen, Produkte als IoT-Geräte neu zu gestalten, um intelligente Lösungen anzubieten und wettbewerbsfähig zu bleiben. Blain Hydraulics macht sich die IoT-Technologie zunutze und entwickelte das bestehende EV4-vvvf-Ventil zur Smart-EV40-vvvf-Lösung weiter.

Das Smart-EV40 von Blain ist ein Upgrade der bestehenden EV4-vvvf-Lösung und kann mit Hilfe eines Smartphones oder Tablets verwendet werden. Techniker können über ihre Smart Devices das Produkt konfigurieren und das Ventil einstellen – ohne sich zwangsläufig im Maschinenraum befinden zu müssen, wo oft keine Sichtverbindung zum Aufzug besteht.

Da die Smart-EV40-Karte eine Wi-Fi-Verbindung für das so genannte "Handshaking" bietet, muss keine zusätzliche Software auf dem Smartphone oder Tablet installiert werden. Der Zugriff auf die EV40-Karte wurde auf verschiedenen Benutzerebenen geschützt und ein zusätzlicher Hardwareschutz ist ebenfalls vorgesehen.

Kein Einrichten auf der Antriebsseite erforderlich

Im Vergleich zur EV4-vvvf-Lösung werden beim Smart-EV40 die Eingabeparameter nur auf die Aufzugdaten beschränkt, wodurch das Gerät schnell und einfach eingerichtet werden kann. Darüber hinaus ist kein Einrichten auf der Antriebsseite erforderlich – alles wird über das Smart Device erledigt.

Foto: © Blain HydraulicsFoto: © Blain Hydraulics

Das Smart-EV40 ist rückwärtskompatibel, d. h. ein mechanisches Ventil wie das EV100 oder ein vorhandenes EV4-vvvf-Ventil kann durch einfaches Austauschen einiger Teile innerhalb des Ventilkörpers zu einem Smart-EV40-Ventilsystem aufgerüstet werden. Dafür sind auch Modernisierungskits erhältlich.

Das EV40-System kann entweder auf einem neuen oder einem bereits vorhandenen Aggregat installiert werden, ohne dass das Aggregat geändert werden muss. Die Schnittstellenkarte EV40 enthält eine technisch ausgefeilte, speziell entwickelte hydraulische Aufzugssoftware, die unabhängig von Last- und Öltemperaturschwankungen hohe Fahrqualität bietet.

Für Motoren bis zu einer Leistung von 75 kW (100 HP) werden Yaskawa-GA700- oder L1000H-Antriebe im Hochleistungsmodus eingesetzt. "Deshalb ist das Produkt die ideale Wahl für Modernisierungsprojekte", erklärt Blain Hydraulics.

Fazit

Die Smart-EV40-vvvf-Lösung von Blain nutzt das IoT und die Fortschritte der Digitaltechnik, um Schwachstellen zu beseitigen und die Nutzung des Systems zu erleichtern. Das bestehende EV4-vvvf-System wurde durch eine Schnittstellenkarte, einen Drucksensor sowie Verbesserungen der Steuerungssoftware aufgerüstet.

Eine einfache und schnelle Diagnose über LEDs sowie – falls erforderlich – einfache Firmware-Updates sind mit der Smart-EV40-Schnittstellenkarte möglich. Die Karte ermöglicht eine schnelle Anbindung an mobile Geräte und bietet eine benutzerfreundliche Schnittstelle. Zur Erleichterung der Wartungsarbeiten ist die Lösung mit zusätzlichen Eigenschaften ausgestattet, wie z. B. Einstellung des Druckbegrenzungsventils oder Erfassung des Grenzdrucks.

Neben der ruhigen Fahrqualität bietet das Smart-EV40-vvvf kürzere Bypass- und Nachholzeiten, wodurch wiederum die Gesamtfahrzeit sowie der Energieverbrauch reduziert werden. Die Lösung erzielt Energieeinsparungen von über 65 Prozent und reduziert den Öltemperaturanstieg um 50 Prozent. Dies macht die Verwendung eines Kühlers überflüssig.

Die Vorteile des Smart-EV40-Systems: • schnelle und einfache Einrichtung durch Reduzierung der Anzahl der Eingabeparameter um 50 Prozent,
• einfache Verdrahtung mit dem Antrieb und der Aufzugssteuerung,
• Betrieb des Aufzugs kann von jedem Smart Device aus über Wi-Fi-Konnektivität überwacht, aufgezeichnet und eingestellt werden.
• verbesserte Energieeinsparung durch weitere Reduzierung von Bypass- und Nivellierzeiten,
• Reduzierung des Energieverbrauchs um mehr als 65 Prozent durch technisch ausgefeilten Energiesparmodus,
• problemlose Erkennung von Überlast- und Niederdruckbedingungen; keine Notwendigkeit, zusätzliche Druckschalter am EV40-Ventil zu installieren,
• leichter Zugriff über mobile Geräte und benutzerfreundliche Menüstruktur,
• Wahl zwischen metrischen und imperialen Maßeinheiten,
• schnelle Diagnose.

Weitere Informationen: blain.de