Mittwoch, 21. August 2019
LIFTjournal Logo

Weltweit aufwärts mit Kompetenz aus Italien

An der Veranstaltung "Dubai Connecting People – Italian Excellence Lift the World" beteiligten sich acht italienische Firmen. Sie bot die Möglichkeit, eine Brücke zu bauen, die Unternehmen und Erfolgschancen verbindet.

/cache/images/giovenzana_dubai-connecting-people_aufmacherbild-b8b6c7e4c2008a3a531aa5de550b28ea.
Vertreter der acht italienischen Unternehmen, die in Dubai die Qualität "Made in Italy" präsentierten. (Foto: © Ilaria Mandelli/Giovenzana)

Bei dem internationalen Treffen in Dubai wurde vor allem erörtert, inwiefern die vereinheitlichten Normen EN 81.20, EN 81.50, GOST 33984.1-2016 und ABNT NBR 207-267 eine große Chance für den Aufzugmarkt bieten.

Die Veranstaltung wurde von den Unternehmen Elettroquadri, Gefran, Giovenzana International B.V., Hydronic Lift, ICM, Montanari, Monteferro und Prisma organisiert. Was hat acht italienische Unternehmen dazu veranlasst, ausgerechnet an einem Wirtschaftsstandort wie Dubai zusammenzukommen? Schließlich existierte Dubai, so wie wir es heute kennen, vor fünfzig Jahren noch nicht einmal.

Innovations- und Erfolgsstandort für die ganze Welt

Aus einer Stadt, die in der Wüste entstanden ist, wurde dank des eisernen Willens etwas Einzigartiges zu schaffen, ein Innovations- und Erfolgsstandort für die ganze Welt. So wird Dubai auch beschrieben als "die schnellste Stadt der Welt – von einer trockenen Siedlung zu einer Zukunfts­vision".

Denkt man an den weltweit stattfindenden rasanten Urbanisierungsprozess, ist die Vorstellung vertikaler Städte längst keine Fata Morgana mehr – und besonders in Dubai ist dieser Trend nicht zu übersehen. Und so entstand "Dubai Connecting People": ein Blick in die Zukunft, verknüpft mit der Idee des wechselseitigen Austauschs von Erfahrungen, Ideen und Projekten.

Vereinheitlichte Normen sind die Grundlage für die Inhalte des Konzepts. Sie bilden den Schlüsselfaktor, um Geschäftschancen auch tatsächlich ergreifen zu können. Sicherheitsnormen sind zweifellos der erste Schritt zum Aufbau erfolgreicher Projekte. Sie sind für die globale Wettbewerbsfähigkeit unerlässlich und stellen eine Garantie für alle Beteiligten dar.

Echter Wettbewerbsvorteil

HandwerkDie in den neuesten Vorschriften geforderten Normen entwickeln sich immer weiter in Richtung eines höheren Sicherheitsniveaus für Fahrgäste und Betreiber im Aufzug - und Fahrtreppenbereich. Weitergabe und Übernahme dieser "Best Practices" durch die Märkte sind zu einem echten Wettbewerbsvorteil geworden.

"Dubai Connecting People" bot die Möglichkeit, eine Brücke zu bauen, die Unternehmen und Erfolgschancen miteinander verbindet. Welche Vorteile hatte es für die Teilnehmer, exklusives Mitglied des Netzwerks "Connecting People" zu sein?
- Herausragende Unternehmen mit dem Label "Made in Italy",
- vertrauenswürdige Partner, die sie auf globaler Ebene unterstützen können,
- Lösungen für das weitere Wachstum des eigenen Unternehmens,
- Aktualisierung der Sicherheits­vorschriften,
- ausgezeichnete Produkte,
- Beratung und integrierte Planung.

Fallbeispiele aus dem "wahren Leben"

Um die Teilnehmer aktiv einzubeziehen, präsentierten die acht Partner erfolgreiche Fallbeispiele aus dem "wahren Leben". Die Fakten sprechen eine klare Sprache: Sie zeigen, was wir schon erreicht haben und was wir gemeinsam noch erreichen könnten. Jedes der acht teilnehmenden Unternehmen ist ein Beispiel für die hervorragende Qualität "Made in Italy" bei der Herstellung von Komponenten für Aufzüge und Fahrtreppen.

Wird dies noch durch eine auf integriertes Design ausgerichtete Geschäftsvision ergänzt, entsteht ein Mix aus Vorteilen und Synergien für den Kunden: mehr Sicherheit im Blick auf die Qualität, ein reduzierter Zeit- und Kostenaufwand bei der Suche nach vertrauenswürdigen Partnern und der Austausch von Know-how und Wissenstransfer durch einen kontinuierlichen und gegenseitigen Dialog.

Eine Norm – acht Unternehmen – eine gemeinsame Stimme

Das Netzwerk stellt dabei den Schlüssel zur Weitergabe dieser Werte an bestehende und potenzielle Kunden dar. Eine Norm – acht Unternehmen – eine gemeinsame Stimme. Um Chancen erfolgreich nutzen zu können, sind Faktoren wie ein hohes Qualifikationsniveau, hervorragende Marktkenntnisse und günstige Gelegenheiten erforderlich.

Nun sind wir bereit, die nächsten Schritte zu unternehmen! Den ersten Schritt werden wir im März in Istanbul machen. Wenn Sie an der Teilnahme an den kommenden Veranstaltungen oder an weiteren Informationen interessiert sind, senden Sie Ihre Anfrage bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

www.giovenzana.com

Giovenzana International B.V. blickt auf eine sechzigjährige Erfolgsgeschichte zurück. Heute setzt das Unternehmen Maßstäbe im Hinblick auf die Aufzugtechnik.

Giovenzana International B.V. ist gemäß der Normen UNI EN ISO 9001:2015 und UNI EN ISO 14001:2015 zertifiziert. In den Fertigungsabläufen des Unternehmens wird großer Wert auf nachhaltige Entwicklung hinsichtlich des Umweltschutzes gelegt.

Die von Giovenzana International B.V. angebotenen Lösungen sind das Ergebnis einer sorgfältigen Untersuchung der Anforderungen an Komponenten für den industriellen Einsatz. Sie erfüllen in vollem Umfang die internationalen Normen zur Verbesserung der Sicherheit sowohl für Fahrgäste als auch für Servicetechniker von Aufzügen. Darüber hinaus beinhalten sie allgemeine Sicherheitsanforderungen für Konstruktion und Installation.

Das Ziel von Giovenzana International B.V. mit Blick auf die Zukunft ist es, die Technologie weiterzuentwickeln und hochqualitative Produkte bereitzustellen – und dabei nie die Sicherheit der Betreiber, Benutzer und Komponenten aus den Augen zu verlieren.

Leserkommentare

nach oben