Sonntag, 08. Dezember 2019
LIFTjournal Logo

Selbstüberwachender Kontaktblock NO-NC-NO

Giovenzana bietet eine breite Palette von Automatisierungsprodukten an, die seine Partner bei der Lösung technischer oder sicherheitsrelevanter Probleme unterstützen.

/cache/images/giovenzana_pcw010ss-08280ecd78cee7e0968306a935a1bd94.
(Foto: © Giovenzana International B.V.)

Das Automatisierungsprogramm umfasst Nockenschalter der Serie Phoenix von 12 A bis 200 A, Lasttrennschalter der Serie Regolus von 32 A bis 160 A, Befehlsgeräte (Serien Pegasus, Orion und NEMA), Endschalter, Fußschalter sowie Mikroendschalter.

Im Laufe der Jahre hat sich Giovenzana durch kontinuierliche technologische Forschung und Entwicklung zum unbestrittenen Marktführer auf diesem Gebiet entwickelt. Das Spektrum des Unternehmens im Bereich der Aufzugtechnik umfasst Inspektionsgeräte für den Einsatz auf und unter der Kabine sowie Grubensteuerstellen.

Giovenzana International B.V. hat nun mit der Entwicklung einer neuen Reihe von Beleuchtungslösungen für die Aufzugindustrie begonnen, die speziell für den Einbau in Aufzugsschächte konzipiert sind.

Installationszeiten und -kosten erheblich reduzieren

HandwerkDiese neue patentierte Produktreihe entspricht den Normen EN 81.20/50, GOST 33984.1-2016 und ABNT NBR NM 207-267. Mit Hilfe der neuen Produkte lassen sich die Installationszeiten und -kosten erheblich reduzieren. Durch ihr innovatives Design kann diese AC-Lösung ganz einfach an die Gegebenheiten des Schachts angepasst werden.

Giovenzana bietet zwei verschiedene Lösungen an:
- GSLC-SERIE > Komponenten als Bausatz
- GSL-SERIE > vorverdrahtete LED-Leisten

Der wirtschaftliche Erfolg eines Produkts ist kein Zufall, sondern das Ergebnis gemeinsamer Anstrengungen aller Mitarbeiter innerhalb einer Organisationsstruktur, die sich voll und ganz der Qualität verschrieben hat.

Konsistenz der Prozesse gewährleisten

Giovenzana ist ein nach UNI EN ISO 9001:2015 zertifiziertes Unternehmen. Daher geht es dem Unternehmen nicht einfach nur darum, "ein Qualitätsprodukt herzustellen", sondern auch die Konsistenz der Prozesse zu gewährleisten. Darüber hinaus ist Giovenzana auch nach UNI EN ISO 14001:2015 zertifiziert.

Kontinuierliche Forschung und Entwicklung ermöglichen es dem Unternehmen, seine langjährige Erfahrung und die Einhaltung aktueller europäischer und internationaler Normen in die Wünsche der Kunden einfließen zu lassen. Giovenzana freut sich darauf, von Ihnen zu hören und gemeinsam mit Ihnen eine auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Lösung zu finden!

Sicherheit und Produktivität

Die Ingenieure von Giovenzana beweisen ständig ihre Innovationskraft bei der Entwicklung einer breiten Palette von Produkten, die die Sicherheit, Zuverlässigkeit und Produktivität für die Kunden erhöhen.

Eines der neuen Produkte wird z. B. nach IEC EN 60204-1 entwickelt und stellt eine neue Technologie im Bereich der Industrie- und Aufzugsautomatisierung dar. Es dient dazu, die Leistung des NC-Nothalt-Pilztasters zu maximieren, wodurch der Risikofaktor auf Null sinkt.

Der Öffnerkontakt (NC) öffnet sich bei versehentlichem Lösen des Kontaktblocks vom Kontaktblockhalter. Im unwahrscheinlichen Fall, dass eine der Halterungen bricht, ist der Kontakt so ausgelegt, dass er den Stromkreis öffnet und somit den weiteren Betrieb der Maschine blockiert. Dies ist ein wichtiger Schritt hinsichtlich der Unfallverhütung und des Einsatzes von Notfallgeräten.

Zusätzliche Sicherheit bei Nothalt-Anwendungen

HandwerkBeim PCW010SS handelt es sich um einen Öffner-Kontakt (NC, ‚normally closed‘) mit Federzugklemmen, konzipiert für die Verwendung mit Befehlsgeräten. Ein spezieller Adapter verbindet den Taster mechanisch mit dem Betätiger des Kontaktblocks.

Das selbstüberwachende Kontaktelement PCW010SS bietet zusätzliche Sicherheit bei Nothalt-Anwendungen. Das Kontaktelement enthält einen zusätzlichen Schließerkontakt (NO, ,normally open‘), der mit einem einzigen Betätiger überwacht, ob der Kontaktblock noch wie vorgesehen mit dem Befehlsgerät verbunden ist.

Sollte sich der Kontaktblock vom Nothalt-Taster lösen, öffnet der selbstüberwachende Kontaktblock den Stromkreis und stoppt das System. Auf diese Weise bietet das Gerät eine zusätzliche Sicherheitsfunktion.

www.giovenzana.com

Giovenzana ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit den Schwerpunkten Automatisierung, Aufzugtechnik, Handlingsysteme und ATEX. Bei Sicherheitslösungen spielt das Unternehmen vor allem durch seine starke globale Präsenz im Bereich der Aufzugtechnik eine Vorreiterrolle.

Seit mehr als 65 Jahren steht der Name Giovenzana für Sicherheit. Heute ist Giovenzana mit Produktionsstätten, Vertriebsbüros, Lagern, einer F&E-Abteilung sowie Niederlassungen auf der ganzen Welt vertreten.

Da die Sicherheit bei Wartungsarbeiten und Neuanlagen immer mehr an Bedeutung gewinnt, wird Giovenzana auch in Zukunft bei der Entwicklung seiner Produkte und Systeme größten Wert auf die Übereinstimmung mit den wichtigsten internationalen Normen legen. Sämtliche Produkte des Unternehmens sind von hoher Qualität und entsprechen den anspruchsvollsten Zertifizierungen.

Oberstes Ziel ist die Sicherheit der Bediener bei der Wartung. Der beste Weg, dies zu gewährleisten, ist die tägliche Arbeit der F&E-Abteilung, die sich voll und ganz der ständigen Weiterentwicklung und Verbesserung verschrieben hat.

Leserkommentare

nach oben