Das Aufzugswerk Neuhausen von thyssenkrupp Elevator.

Das Aufzugswerk Neuhausen von thyssenkrupp Elevator. (Foto: © thyssenkrupp Elevator)

Thyssenkrupp Elevator produziert wieder in Neuhausen

Aktuelles

thyssenkrupp Elevator hat die Produktion im Aufzugswerk Neuhausen wie geplant wieder hochgefahren. Sie war Mitte MĂ€rz gestoppt worden, nachdem zwei Mitarbeiter dort positiv auf das Coronavirus getestet wurden.

Die Produktionslinie sei nach der Umsetzung verschiedener Sicherheitsmaßnahmen vollständig hochgefahren worden, erklärte der Konzern. Der Produktionsstopp war bis Ende März vorgesehen.

Alle Arbeitsplätze habe man gründlich überprüft und einen Mindestsicherheitsabstand von 1,5 Metern einführt. Alle Oberflächen seien gereinigt und zusätzlich strenge Hygienevorschriften implementiert worden.

Die Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeiter habe für thyssenkrupp Elevator oberste Priorität, betonte das Unternehmen: "Wir verfolgen diese Regeln mit großer Sorgfalt und achten auf die sorgfältige Einhaltung."

Testturm geschlossen

Der Testturm in Rottweil ist nach wie vor geschlossen. Auch die nächsten Führungen und Veranstaltungen im Testturm sind abgesagt worden.

Weitere Informationen:www.thyssenkrupp-elevator.com

Das könnte Sie auch interessieren: