Dienstag, 20. November 2018
LIFTjournal Logo

Aufzugsystem für Überlastschutz und mehr

Die Engineering-Teams des Unternehmens Zemic haben nach eigenen Angaben die effizienteste und kosteneffektivste Lösung zur Überlast-Erkennung für Aufzüge und Hebesysteme entwickelt.

/cache/images/zemic_ueberlast-erkennung1_neu-66fe2d0c74b8ef291340f67a042c144f.
(Foto: © Zemic Europe)

Zur Entwicklung einer neuen und innovativen Lösung für den Überlastschutz von Aufzügen arbeiteten die Engineering-Teams von Zemic mit den wichtigsten Aufzugherstellern zusammen. Für Aufzughersteller ist das Thema Überlast von großer Bedeutung. Noch besser wäre es jedoch, wenn der Überlastschutz mit weiteren Merkmalen wie zum Beispiel Energiespar-Motormanagement und Kindersicherung kombiniert werden könnte.

Spezifische Produktanforderungen

Neben den funktionalen Anforderungen bestand für die Engineering-Teams die Herausforderung in spezifischen Produktanforderungen wie Form der Wägezelle, Einbauanforderungen und spezielle Markterfordernisse.

Zemic stellt drei Wägekits vor, mit denen Hersteller von Aufzügen das Gewicht auf drei verschiedene Arten erfassen können. Das Unternehmen bietet Komplettlösungen zur Messung des Gewichts unter dem Kabinenboden, unter den Zugseilfedern und in der Zugseilbefestigung der Kabine.

Zemic und der Aufzugmarkt:
• Aufzug-Wägesystem
• effizienteste Lösung
• Aufzug-Motormanagement zur Energieeinsparung
• Zemic Europe, Partner für Kraftmessung in der Aufzugindustrie

So werden die Wägezellen im EWS (Elevator Weighing System) eingesetzt:

HandwerkDie Aufzug-Wägesysteme von Zemic verfügen über zahlreiche hervorragende Eigenschaften. Die Alleinstellungsmerkmale des Systems zeigen, warum und wie dieses besondere Wägesystem weltweit eingesetzt wird. Als zusätzliche Anforderung wurde das Thema Energieeinsparung hervorgehoben. Aus diesem Grund haben die Ingenieure bei Zemic die Leistungsregelungsoption für den Aufzugmotor eingebaut. Die benötigte Motorleistung hängt vom Ladegewicht im Aufzug ab.

In der Aufzugindustrie ist eine Überlastanzeige eines der wichtigsten Merkmale in jedem Hebegerät. Kraftsensoren sind hochempfindlich und können durch Überlast und Stoßbelastung dauerhaft beschädigt werden.

Aus diesem Grund ist die maximale Überlast [%] immer im Datenblatt des Kraftsensors angegeben. Bei der Entwicklung dieses Sensors hat Zemic einen Gummi-Stoßdämpfer integriert. Dieses Elastomer schützt die Wägezelle vor dynamischen Überlastkräften und bietet darüber hinaus eine gleichmäßige Lastverteilung auf die Sensoren.

Produktzuverlässigkeit des Systems erhöht

Einige einzigartige Merkmale der Aufzug-Kraftsensoren sind ihre runde Form für eine optimierte Krafteinleitung sowie das verwendete Material. Die Funktion der Wägezellen ist unabhängig vom Winkel der Krafteinleitung. Die runde Form ermöglicht es, nicht-axiale Krafteinwirkungen zu kompensieren.

Die Kabel der Wägezellen sind mit einem Federanschluss am Kabelausgang gesichert, der die Kabeladern vor Verbiegen und Brechen schützt und so die Produktzuverlässigkeit des Systems erhöht. Das Metallgehäuse sorgt für zusätzliche Festigkeit und Schutz vor elektromagnetischen Störungen.

Aufzug-Wägesystem "EWS: Cabin"

HandwerkDas Aufzug-Wägesystem "EWS: Cabin" von Zemic hat die folgenden Merkmale:
- Zeigt an, wenn der Aufzug zu 90 Prozent beladen ist.
- Erkennt, ob der Aufzug überlastet ist.
- Bei weniger als 15 kg Last bewegt sich der Aufzug nicht (Kindersicherung).
- Passt die Motorleistung an das aktuelle Gewicht an.

Alternative Aufzug-Wägesysteme

In einer Fallstudie wurden die wichtigsten Funktionen sowie der Aufbau des Aufzug-Wägesystems von Zemic behandelt, das direkt unterhalb der Aufzugkabine installiert werden kann. Diese Art der Installation wird in der Aufzugindustrie am häufigsten angewandt.

Für bestehende und installierte Aufzugschächte hat das Unternehmen zwei Produkte entwickelt, die problemlos zur Modernisierung des bestehenden Systems installiert werden können. Im Internet sind weitere Produktinformationen zu den Aufzug-Wägesystemen "EWS: Into Springs" und "EWS: Under Springs" verfügbar. Dort kann man auch das Quickstart-Handbuch des Anzeigegerätes EWS-1 herunterladen.

www.zemiceurope.com

Leserkommentare

nach oben