Sonntag, 23. Februar 2020
LIFTjournal Logo

Neue Türsteuerung für Wartung und Überwachung

Siemens hat auf der interlift Applikationen aus den Sirius- und Sidoor-Produktfamilien für Aufzüge und Fahrtreppen präsentiert. Der Schwerpunkt lag dabei auf der neuen Türsteuerung Sidoor AT40 CAN ADV.

/cache/images/siemens_sidoor-at40-can_interlift-19e97a73b1ee05fca29401982910ae96.
Die neue Türsteuerung "Sidoor AT40 CAN ADV" mit erweiterten Diagnosemöglichkeiten durch zusätzliche Statusdaten über CANopen-Bus. (Foto: © Siemens AG)

Sie soll erweiterte Diagnosemöglichkeiten durch zusätzliche Statusdaten bieten. Es werden über zwanzig zusätzliche Betriebs- und Wartungsdaten am CAN-Bus als SDO- und MPDO-Daten zur Verfügung gestellt, beispielsweise Betriebsdaten wie die Anzahl der Türzyklen oder detaillierte Wartungsdaten wie die mechanische Energie innerhalb der Schwertstrecke in Schließrichtung.

Damit stehen dem Aufzugcontroller die SDO/MPDO-Daten zur Auswertung zur Verfügung oder auch jedem weiteren Teilnehmer als MPDO-Daten. Durch diese am CANopen-Bus zugänglichen Fernwartungsdaten ist der Zustand der Aufzugtüren bekannt und die Instandhaltung kann statusorientiert oder sogar vorbeugend erfolgen, erklärt Siemens.

Ausfälle können stark reduziert werden

Ausfälle von Aufzügen seien häufig auf den Verschleiß der Tür-Mechanik zurückzuführen, sie könnten damit stark reduziert werden. In Verbindung mit den Informationen der Hauptsteuerung können die Daten zum Beispiel nach Etagen aufgeschlüsselt oder mittels Webserver und WLAN gebäudeweit dargestellt werden.

Um mehrere Standorte zu verwalten ist es möglich, die Serviceparameter und Statusmeldungen aller Aufzugsdaten an MindSphere, das cloudbasierte, offene IoT-Betriebssystem von Siemens, zu übertragen und weltweit auszuwerten.

Diese Auswertung ist für Komponenten aller Hersteller am CANopen-Bus mit entsprechender Unterstützung des CiA-Lift Profil 417 möglich. Die existierenden MindApps unterstützen bei der zustandsorientierten Wartung sowie der Erarbeitung vorrausschauender Wartungskonzepte.

siemens.com/ingenuityforlife

Leserkommentare

nach oben