Freitag, 22. September 2017
LIFTjournal Logo

Exklusive Natursteinanmutung

In zwei architektonisch auffallenden Wolkenkratzern gestaltete die Grama Blend GmbH die Aufzüge und deren Umfeld mit BlendStone-Natursteinelementen.

/cache/images/gramablend_taunusturm_außen-totale-d00030ab46f3b70ab879550cecb0c640.
Der 170 m hohe Taunusturm im Frankfurter Bankenviertel. (Foto: © Kaiserkarree S.á.r.l.)

Als architektonisch herausragendes Bauwerk bildet der 2015 fertiggestellte, 170 m hohe Taunusturm ein Highlight in der Skyline des Frankfurter Bankenviertels. Die sachliche Gediegenheit der gestalterischen Linie setzt sich gemäß dem Anspruch seiner Bauherren im Innenbereich konsequent fort.

Technische Feinheiten

Gemäß der Besonderheit bestimmter innenarchitektonischer Vorgaben und Zielvorstellungen war deren bauliche Umsetzung nur mit von Hybrid-Naturstein-Lösungen zu leisten. Neben dem signifikant geringen Gewicht der maßkonfektionierten BlendStone-Elemente der Grama Blend GmbH waren im Taunusturm zusätzlich technische Feinheiten ausschlaggebend für deren Einsatz.

HandwerkSo auch in den Aufzügen, die durch die Frankfurter Firma Schindler ausgeführt wurden. In eleganter Weise konnte die wertige Naturstein-Anmutung der ersten beiden Geschossebenen auch in den Aufzugskabinen aufgegriffen werden, indem sie mit gleichartiger BlendStone-Naturstein-Oberfläche ausgekleidet wurden.

Bei sämtlichen Installationen und Einbauten bewährte sich die einfache handwerkliche Montage der BlendStone-Elemente, die mittels gängiger Befestigungstechniken und Beschläge problemlos vonstatten ging.

Gewichtsoptimierte und revisionsfreundliche Lösungen

Beim Innenausbau des 118 m hohen Upper West Turmensembles am Beginn des Berliner Kurfürstendamms konnten durch die akzentuierte Verwendung hochwertiger Hybrid-Naturstein-Elemente von Grama Blend auf ästhetisch ansprechende Art ebenso gewichtsoptimierte und revisionsfreundliche Lösungen realisiert werden.

HandwerkÄhnlich wie im Frankfurter Taunusturm waren auch in diesem herausragenden Berliner Bauwerk bestimmte funktionale wie innengestalterische Vorgaben und Zielvorstellungen lediglich über Hybrid-Naturstein-Lösungen umsetzbar.

Zusätzlich kam ein neuartiges Befestigungssystem auf Magnetbasis zum Einsatz, dessen intelligentes Montagekonzept ein Höchstmaß an Variabilität und Revisionsspielräumen eröffnet. Das System namens ReVisionSys ergänzt sich mit den maßkonfektionierten BlendStone-Natursteinelementen von Grama Blend, wodurch auch jede planmäßige künftige Revision zerstörungsfrei, schnell und kostengünstig möglich wird.

Insgesamt neun Aufzüge installiert

Im 33-geschossigen Turm wie im siebenstöckigen Riegel des von Strabag Real Estate konzipierten Upper West wurden durch die Firma Kone Aufzugsbau insgesamt neun Aufzüge installiert, deren Eingangsportale in massivem Naturstein - Nero Assoluto im Turm, Nero Marquina im Riegel - eingefasst sind. Passend hierzu waren seitens Grama Blend insgesamt 108 hinterleuchtete Aufzugsanzeigen mit authentischer Naturstein-Oberfläche und integrierter Lautsprechertechnik zu fertigen und harmonisch einzupassen.

HandwerkAuf Grund der geringen Bauhöhe und der erforderlichen, zerstörungsfreien Zugänglichkeit zu den technischen Installationen war eine Realisierung der Vorgaben ausschließlich mit maßgefertigten Hybrid-Naturstein-Elementen möglich.

Diese sollten ursprünglich mit Z-Profilen montiert werden. Da das hierfür nötige lichte Einhängemaß von zehn Millimeter durch eine tief abgehängte Decke jedoch unterschritten war, konnnte hier erstmals das innovative ReVisionSys Magnethaltesystem seine Stärken unter Beweis stellen.

Exklusive Projekte

 

 

 

Für die im oberpfälzischen Sulzbach-Rosenberg ansässige Grama Blend GmbH gehört der Frankfurter Taunusturm, wie auch das Berliner Upper West-Hochhaus, zu den exklusiven Projekten, bei denen die Firma in besonderem Maße ihr über 25-jähriges Know-how in der Hybrid-Natursteinmaterie einbringen konnte.

Neben standardmäßig maßgefertigten Grama Blend-Elementen und -Lösungen im Interieur- und Aufzugssektor kam im Taunusturm zusätzlich die faszinierende Spezialanwendung des Naturstein-Flächenlautsprecher-Systems BlendStone Audio zum Tragen. Neben den transluzenten BlendStone Lumo Elementen gehört diese unsichtbare audielle Flächeninstallation zu den innovativen Hybrid-Naturstein-Entwicklungen der letzten Jahre von Grama Blend.

www.gramablend.de

nach oben