Donnerstag, 12. Dezember 2019
LIFTjournal Logo

Neuer Technikvorstand bei Kone

Maciej Kranz ist seit 1. Juli 2019 Technikvorstand (Chief Technology Officer, CTO) des Kone-Konzerns in Finnland und damit Teil des Vorstands.

/cache/images/kone_maciej_kranz-35e12202c870fc85af0f7a4c2f46ecfa.
Maciej Kranz. (Foto: © Kone)

Die Berufung des 54-Jährigen sei ein weiterer entscheidender Schritt in der grundlegenden digitalen Neuausrichtung des Unternehmens und seiner 57.000 Mitarbeiter. Kranz gelte als einer der Pioniere des Internets der Dinge.

Nachfolger von Tomio Pihkala

Kranz hatte von 1999 bis 2019 verschiedene Führungspositionen bei Cisco Systems. Zuletzt war Kranz dort als Vizepräsident für die strategische Ausrichtung des Netzwerkspezialisten verantwortlich.

Mit seiner neuen Position übernimmt Kranz unter anderem die Führung von Kone Technology & Innovation (KTI). Er tritt die Nachfolge von Tomio Pihkala (43) an, der die Leitung des Neuanlagengeschäfts weltweit übernommen hat.

www.kone.de

Leserkommentare

nach oben